Jugendtrainingscamp 2016

Schön war’s, das Jugendtrainingscamp vom 15.-18.7., mit Zelten und ohne Eltern.

Ein super Ferienanfang!! Und das Wetter war auch besser als gedacht.
Nach dem Zeltaufbau wurden die Jugendlichen vom Jugendwart Philipp in Gruppen eingeteilt und jeder Gruppe ein Coach zugewiesen. Dieser war über das Wochenende Ansprechpartner für die Gruppe, die auch gemeinsam Küchendienst hatten.

Tennisspielen stand an diesem Wochenende an erster Stelle. Neben täglich mehreren Trainingseinheiten wurde ein Vereinsturnier der U12 und U14-Spielerinnen und Spieler ausgetragen. Die beste Platzierung erreichte bei der U12 Phillip Bomke und bei der U14 Marlon Nienstedt, die Siegerehrung erfolgte am Montag nach einem gemeinsamen Grillen mit den Eltern.
Auch das Trainerteam spielte ein Betreuer-Cup aus mit Leo Schmidt als Sieger.
Neben all den Tennisaktivitäten war auch das Schwimmbad angesagt, und nicht zu vergessen das super leckere Essen.

Dank an alle, die für das Gelingen des schönen Wochenendes beitrugen: Philipp Löber mit seinem Team, die Eltern mit Kuchen-, Obst- und Salatspenden.  Sowie DJ Marlon, der das Wochenende mit musikalischer Stimmung abrundete.
Unser Vorsitzende Harald Müller ist stolz auf das Engagement von Philipp Löber und seinem Team; er betont, dass solch eine Veranstaltung das Zusammengehörigkeitsgefühl in unserem Verein stärkt.

Jugendtrainingscamp 2016 klein