3. Newsletter 2018

Sommerturnier am 14. und 15. Juli
Unser jährliches Sommerturnier für Jung und Alt, Geübte und Ungeübte findet am 14.07.-15.07. statt. Alle Vereinsmitglieder, die zu diesem Zeitpunkt nicht verreist sind, laden wir herzlich zur Teilnahme an unserem Turnier ein.

Teamtennis

Herren 65 Bezirksliga B Gr. 044
BW Espenau : TC Edermünde - 5:1
Das Ergebnis zeigt die Leistungsstärke des Gegners auf. Kleines Trostpflaster war der Einzelsieg von Detlef Dreifke, der aufgrund seiner Laufarbeit seinem Gegenüber keine Chance ließ.

Herren 50 - Kreisliga A (4er) Gr. 036 31
TC Edermünde : TC Niestetal - 3:3
3 : 3 gegen Niestetal bei hochsommerlichen Temperaturen. Ihr Einzel konnten Michael Jahns und Peter Ronge gewinnen. Doppel 2 (Peter Ronge und Manfred Lutteropp) wurde erfolgreich mit zwei Servicewinnern von Manfred beendet.

TC Edermünde Jugend
Junioren U 14 (4er) - Bezirksliga A (Jgd.) Gr. 051
KTC Bad Wilhelmshöhe II : TC Edermünde - 5:1
Das  Ergebnis zeigt nicht die Leistung unserer U14 auf. Tim Hagen zeigte gutes Tennis und konnte aufgrund seiner Nervenstärke nach dem 7:5 auch den zweiten Satz mit 6:3 gewinnen. Unglücklicher lief es für Jonas Hahn und Lukas Kroschewski, die beide ihre Einzel knapp im Match-Tiebreak verloren. Ebenso wurde Doppel 2 mit Constantin Hessler und Lukas Kroschewski im Match-Tiebreak verloren. Schade. Da ist noch Luft nach oben.

Weitere Ergebnisse vom Teamtennis:
Damen - Bezirksoberliga (4er) Gr. 002 TC Böddiger : TC Edermünde - 5:1
Herren - Bezirksliga A (4er) Gr. 017 TC Edermünde : TSV Hertingshausen - 3:3

Alle Einzelergebnisse auch abrufbar über unsere Webseite www.tc-edermuende.de/Teamtennis

Erwachsenentrainingscamp am 2. und 3. Juni
Guten Anklang fand unser Erwachsenentrainingscamp, das wir zum vierten Mal auf unserer Anlage über zwei Tage durchführten. Die Teilnehmer/-innen wurden in fünf Gruppen eingeteilt, denen mit Sven und Lars zwei kompetente Trainer zur Verfügung standen. In jeweils 1 1/2 stündigen Trainingseinheiten wurden neben Fitness Technik und Taktik im Einzel und Doppel unterrichtet. Jede/r wurde dem Leistungsstand entsprechend gefordert und bekam Tipps und Ratschläge zur Verbesserung der Technik.
Den Organisatoren Michael Jahns und Ulrich Meier vielen Dank für die Organisation und Betreuung einschl. der Verpflegung. Die Teilnehmer/-innen würden sich über eine Wiederholung nächstes Jahr freuen.